Rivière Bonaventure

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rivière Bonaventure
Hängebrücke über den Rivière Bonaventure im Réserve aquatique de l’Estuaire-de-la-Rivière-Bonaventure bei Bonaventure

Hängebrücke über den Rivière Bonaventure im Réserve aquatique de l’Estuaire-de-la-Rivière-Bonaventure bei Bonaventure

Daten
Lage Gaspésie–Îles-de-la-Madeleine in Québec (Kanada)
Flusssystem Rivière Bonaventure
Quelle in den Monts Chic-Chocs
48° 54′ 10″ N, 65° 33′ 5″ W
Quellhöhe ca. 700 m
Mündung Chaleur-Bucht (Sankt-Lorenz-Golf)Koordinaten: 48° 2′ 52″ N, 65° 27′ 31″ W
48° 2′ 52″ N, 65° 27′ 31″ W
Mündungshöhe m
Höhenunterschied ca. 700 m
Sohlgefälle

4,9 ‰

Länge 142 km[1]
Einzugsgebiet 2401 km²[1]
Abfluss am Pegel oberhalb des Ruisseau Creux[2]
AEo: 1910 km²
MQ 1982/2001
Mq 1982/2001
38 m³/s
19,9 l/(s km²)
Abfluss[1] MQ
50 m³/s

Linke Nebenflüsse Rivière Reboul, Rivière Garin, Rivière Hall
Rechte Nebenflüsse Rivière Bonaventure Ouest
Kleinstädte Bonaventure

Der Rivière Bonaventure ist ein Fluss in der Verwaltungsregion Gaspésie–Îles-de-la-Madeleine der kanadischen Provinz Québec.

Der Rivière Bonaventure entspringt in den Monts Chic-Chocs im Zentrum der Gaspésie-Halbinsel. Er fließt in südlicher Richtung durch die regionale Grafschaftsgemeinde Bonaventure zur Chaleur-Bucht, in die er bei Bonaventure mündet. Der Fluss hat eine Länge von 142 km. Er entwässert ein Areal von 2401 km². Der mittlere Abfluss beträgt 50 m³/s.

Mündungsgebiet des Rivière Bonaventure

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rivière Bonaventure – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Bureau d'audiences publiques sur l'environnement (PDF; 103 kB)
  2. Water Survey of Canda: Station 01BG009