Rolf Silber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rolf Silber (* 2. August 1953 in Seligenstadt) ist ein deutscher Regisseur und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1976 bis 1980 studierte er an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB). Seitdem schreibt er Drehbücher, dreht Fernsehfilme, Serien und Kinofilme und ist Autor von Romanen. Arbeitsschwerpunkte: Komödie, Krimi, Fantasy.

1997 hatte er eine Gehirnblutung, die er im Fernsehfilm Durch diese Nacht verarbeitete.[1]

Sein Motto lautet: „Film ist fortgesetzte Berichterstattung über die Realität mit den Mitteln des Traums“. Er wohnt und arbeitet als Freiberufler in Frankfurt am Main und ist Mitgründer und Mitinhaber der U5-Filmproduktion sowie Mitgründer und Inhaber der FFP-Produktion bis 1990.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1984: Kassensturz (Drehbuch und Regie) Kino-Komödie/ ARD + Futura-Filmverleih
  • 1986: Die Stadtpiraten (Drehbuch und Regie) Kinderkomödie / ARD + Atlas-Verleih
  • 1990: Käpt’n Blaubärs Seemannsgarn (Drehbuch für 30 Episoden) Animationsfilme / ARD
  • 1992: 5 Zimmer, Küche, Bad (Regie) TV-Komödie/ ARD
  • 1993: Ein unmöglicher Lehrer (Regie) TV-Komödie/ ZDF
  • 1995: Willkommen in Babylon (Co-Drehbuch und Regie) TV-Komödie/ ARD
  • 1996: Echte Kerle (Co-Drehbuch und Regie) Kino-Komödie / ARD + Buena Vista International
  • 1997: Tatort – Schlüssel zum Mord
  • 1998: Polizeiruf 110 – Kleiner Engel
  • 1999: Polizeiruf 110 – Schellekloppe
  • 2000: Polizeiruf 110 – Totenstille ...
  • 2001: Polizeiruf 110 – Bis unter die Haut
  • 2002: Polizeiruf 110 – Grauzone
  • 2002: Voll korrekte Jungs (Co-Drehbuch und Regie) TV-Komödie/ Pro7
  • 2002: Ein Sommertraum (Co-Drehbuch und Regie) TV-Drama/Komödie/ ZDF
  • 2003: Fast perfekt verlobt (Co-Drehbuch und Regie) TV-Komödie/ Pro 7
  • 2005: Mein Vater und Ich (Regie) TV-Drama/ ZDF
  • 2006: Was für ein schöner Tag (Drehbuch und Regie) TV-Drama/Komödie/ ZDF
  • 2007: Ein Teufel für Familie Engel (Drehbuch und Regie) TV-Fantasy/ SAT1
  • 2008: Der Mann auf der Brücke (Drehbuch und Regie) TV-Drama/Komödie/ ARD
  • 2009: Durch diese Nacht (Drehbuch und Regie) TV-Drama/ ZDF
  • 2010: Das Geheimnis in Siebenbürgen (Co-Drehbuch) TV-Drama / ZDF
  • 2011: Achtung Arzt! (Drehbuch und Regie) TV-Komödie (mit Annette Frier, Bernhard Schir) SAT1
  • 2011: Nina sieht es ...!!! (Drehbuch und Regie) TV-Komödie/ HR
  • 2011: Männer ticken, Frauen anders (Drehbuch und Regie) TV-Drama/Komödie/ ZDF
  • 2014: Achtung Polizei! (Drehbuch und Regie) TV-Komödie/ SAT1
  • 2015: Alles Verbrecher – Leiche im Keller (Drehbuch und Regie) TV-Krimi/Komödie/ ARD

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Romane

  • Helter Skelter. Eichborn, Frankfurt am Main 1993 (spraybooks 2015).
  • Beutemacher. Eichborn, Frankfurt am Main 1998 (spraybooks 2016).
  • Das Leben tobt! Eichborn, Frankfurt am Main 2001.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fernsehfilm der Woche. ZDF