Roman Luzyschyn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roman Luzyschyn Straßenradsport
Roman Lutsyshyn.jpg
Zur Person
Geburtsdatum 13. November 1994
Nation UkraineUkraine Ukraine
Disziplin Bahnradsport
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge
Nationale Bahnmeisterschaften
2013: Gold Omnium
Infobox zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2014

Roman Luzyschyn, auch Roman Lutsyshyn oder Roman Luzischin, (ukrainisch Роман Луцишин; * 13. November 1994) ist ein ukrainischer Bahnradsportler.

2013 belegte Roman Luzyschyn bei den Bahn-Weltmeisterschaften gemeinsam mit Michailo Radjonow Platz fünf im Zweier-Mannschaftsfahren. Im selben Jahr wurde er ukrainischer Meister im Omnium. Bei Läufen des Bahnrad-Weltcups 2013/2014 wurde er jeweils Dritter, in Aguascalientes im Scratch und in Guadalajara im Punktefahren. Damit gewann er die Gesamtwertung der Saison im Punktefahren und ist damit der erste Ukrainer, dem es gelang, eine Gesamtwertung einer Disziplin bei einem Bahnrad-Weltcup zu gewinnen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Roman Lutsyshyn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. UCI Track Cycling World Cup: Several changes in overall rankings. UCI, 18. Januar 2014, abgerufen am 19. Januar 2014.