Rosemarie-Kilian-Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rosemarie-Kilian-Park
Wappen Kiel (Alternativ).svg
Park in Kiel
Rosemarie-Kilian-Park
Eingang zum Rosemarie-Kilian-Park
Basisdaten
Ort Kiel
Ortsteil Damperhof
Neugestaltet 2016
Umgebende Straßen Karree Knooper Weg, Teichstraße, Lehmberg, Mittelstraße
Bauwerke Spielplatz
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Freizeit
Technische Daten
Parkfläche ca. 8500 m²

Der Rosemarie-Kilian-Park ist eine nach Rosemarie Kilian benannte Grünfläche im Stadtteil Damperhof der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel. Die Parkanlage im Karree Knooper Weg, Teichstraße, Lehmberg, Mittelstraße gehört zur Grüntangente Nord und ist ca. 8500 m² groß.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Umbenennung, der bis dahin namenlosen Grünfläche, wurde am 17. November 2016 von der Kieler Ratsversammlung beschlossen, nachdem zuvor eine Grünfläche am Brauereiviertel für die Umbenennung im Gespräch gewesen war.[2] Der Name erinnert an die Schauspielerin Rosemarie Kilian (* 2. Juni 1919 in Landsberg an der Warthe; † 31. Januar 2014 in Kiel), die ab 1969 durch zahlreiche Rollen am Kieler Schauspielhaus bekannt wurde.[3] Sie wurde 1999 zur Kammerschauspielerin ernannt und initiierte 2004 den Verein zur Gründung eines Theatermuseums.[4] 2009 erhielt sie das Kieler Prunksiegel, 2011 den Verdienstorden des Landes Schleswig-Holstein.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Rosemarie-Kilian-Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kieler Straßenlexikon: Rosemarie-Kilian-Park.
  2. Kristiane Backheuer: Kieler Park bekommt Namen – Erinnerung an Rosemarie Kilian. In: kn-online.de, 3. Mai 2017, abgerufen am 26. Januar 2019.
  3. Rosemarie Kilian: Ein Park für die Grande Dame des Kieler Theaters. In: shz.de, 3. Mai 2017, abgerufen am 26. Januar 2019.
  4. Biografie von Rosemarie Kilian bei fembio.org.

Koordinaten: 54° 19′ 45,8″ N, 10° 7′ 48″ O