Roter Kamm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Impaktkrater in Namibia, zum gleichnamigen Geotop siehe Roter Kamm (Geotop).
Roter Kamm mit Umgebung

Der Rote Kamm ist ein Einschlagkrater mittlerer Größe in der Namib im Süden Namibias innerhalb des Tsau-ǁKhaeb-(Sperrgebiet)-Nationalparks (ehemals Diamantensperrgebiet), in der Region ǁKaras.

Der Krater hat einen Durchmesser von etwa 2,5 Kilometer und ist etwa 130 Meter tief, wobei er mit einer etwa 100 Meter dicken Sandschicht bedeckt ist. Das Alter des Kraters wird auf etwa 3,7 (± 0,3) Millionen Jahre geschätzt; seine Entstehung fällt somit ins Pliozän. Seine Brekzie ist nur am Kraterrand zu finden.[1]

Roter Kamm, PIA00503 md.jpg
Satellitenbild der NASA: Das Bild zeigt ein Gebiet von etwa 25,5 Kilometer mal 36,4 Kilometer, mit Norden in der unteren, rechten Bildecke. Der Krater ist als kreisrunder Ring in der oberen Bildmitte erkennbar. Die fingerartige weiße Fläche am unteren, linken Bildrand ist eine kleine, aus massivem Fels bestehende Berggruppe von Buschmannberg und Wasserkuppe.
RoterkammHpB.jpg
Flugaufnahme des Roten Kamms vom 3. Oktober 2016. Blick Richtung Norden. Die Flughöhe ist ca. 300 m über dem Krater.
Roter Kamm Bird's Eye View.jpg
Flugaufnahme des Roten Kamms vom 26. April 2017. Blick Richtung Süden. Die Flughöhe ist ca. 300 m über dem Krater.
Roter Kamm crater x2.jpg
Orthografisches Projektionsbild der NASA mit 2-facher Höhenverzerrung, Blick Richtung Osten: Zu sehen sind der Krater im Vordergrund, Buschmannberg (mit Aurusberg, links davon) in der Bildmitte, sowie Huib-Hochplateau und Hunsberge im Bildhintergrund.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lutz Hecht, Wolf Uwe Reimold, Sarah Sherlock, Roald Tagle, Christian Koeberl, Ralf-Thomas Schmitt: New impact-melt rock from the Roter Kamm impact structure, Namibia: Further constraints on impact age, melt rock chemistry, and projectile composition, In: Meteoritics & Planetary Science, Juli 2008, Ausgabe 43, Nr. 7, S. 1201 ff.

Koordinaten: 27° 45′ 57″ S, 16° 17′ 17″ O

Reliefkarte: Namibia
marker
Roter Kamm
Magnify-clip.png
Namibia