Rotson Kilambe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rotson Kilambe
Personalia
Geburtstag 6. August 1978
Geburtsort KitweSambia
Größe 176 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–1999 Power Dynamos mind. 33 (11)
2000 Yunnan Hongta 24 0(4)
2001–2003 Zanaco FC mind. 51 (15)
2003–2005 Mamelodi Sundowns 38 0(5)
2005–2006 Bloemfontein Celtic 19 0(4)
2006 Kaizer Chiefs 9 0(0)
2007–2008 Power Dynamos
2008–2009 al-Faisaly
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1998–2004 Sambia 31 (11)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Rotson Kilambe (* 6. August 1978 in Kitwe) ist ein ehemaliger sambischer Fußballspieler. Der Stürmer war sambischer Nationalspieler.

Er begann seine Karriere bei den Power Dynamos. 2000 spielte er bei Yunnan Hongta in China. Nach einem Jahr kehrte er zurück nach Sambia zum Zanaco FC, mit dem er 2002 und 2003 die sambische Meisterschaft und 2002 den Pokal gewann. 2003 ging er nach Südafrika, wo er für die Mamelodi Sundowns, Bloemfontein Celtic und die Kaizer Chiefs spielte. 2007 ging er wieder zu den Power Dynamos und zum Abschluss seiner Laufbahn stand er 2008/09 bei al-Faisaly in Jordanien unter Vertrag.

Kilambe wurde zwischen 1998 und 2004 31-mal in die sambische Nationalmannschaft berufen und schoss elf Tore. 1998 und 2000 nahm an der Endrunde der Afrikameisterschaft teil. 2001 wurde er nach einem positiven Dopingtest für sechs Monate gesperrt, wodurch er die Afrikameisterschaft 2002 verpasste.[1] 1998 gewann Sambia den COSAFA-Cup, wobei Kilambe im Finale den 1:0-Siegtreffer schoss.[2] 2002 erreichten die Sambier das Halbfinale.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Banned Kilambe scores bbc.co.uk 25. Februar 2002
  2. COSAFA Cup 1998 Details rsssf.com 26. April 2002
  3. COSAFA Cup 2002 rsssf.com 28. November 2002