6. August

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 6. August ist der 218. Tag des gregorianischen Kalenders (der 219. in Schaltjahren), somit bleiben 147 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juli · August · September
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1223: Krönung Ludwigs VIII. und Blanka
1623: Schlacht bei Stadtlohn
1945: Atompilz über Hiroshima

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1868: Als Scuola Superiore di Commercio (Hochschule für Handel) wird die spätere Universität Venedig gegründet.
1893: Kanal von Korinth

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1666: Molière

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1890: Elektrischer Stuhl

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1874: Aiguille de Blaitière

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barbara Strozzi (* 1619)

18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luise von Sachsen-Meiningen (* 1752)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1801–1850[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alfred Tennyson (* 1809)
Alexander Achilles (* 1833)

1851–1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carl Schuchhardt (* 1859)
Paul Claudel (* 1868)
Scott Nearing (* 1883)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dutch Schultz (* 1902)
Lucille Ball (* 1911)
Robert Mitchum (* 1917)

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andy Warhol (* 1928)
Charlie Haden (* 1937)
Élisabeth Guigou (* 1946)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michelle Yeoh (* 1962)
Juliane Köhler (* 1965)
Geri Halliwell (* 1972)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Melissa George (* 1976)
Björn Kircheisen (* 1983)
Wilmer Flores (* 1991)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 17. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunigunde († 1520)

17. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diego Velázquez († 1660)

18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich August († 1716)
August Ludwig († 1755)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asaf Jah II. († 1803)
Ludwig Ross († 1859)
Henry Litolff († 1891)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eduard Hanslick († 1904)
Ernst Becker († 1912)

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Felix Genzmer († 1929)
Hans Gurner († 1943)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dominikus Böhm († 1955)
Theodor W. Adorno († 1969)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gregor Piatigorsky († 1976)
Henri Frenay († 1988)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robin Cook († 2005)
David Maslanka († 2017)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 6. August – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien