Ruderschlangen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ruderschlangen
Hydrophis major

Hydrophis major

Systematik
Unterordnung: Schlangen (Serpentes)
Überfamilie: Elapoidea
Familie: Giftnattern (Elapidae)
Unterfamilie: Seeschlangen (Hydrophiinae)
Gattung: Ruderschlangen
Wissenschaftlicher Name
Hydrophis
Latreille in Sonnini & Latreille, 1801

Die Ruderschlangen (Hydrophis) sind eine Schlangengattung aus der Unterfamilie der Seeschlangen innerhalb der Familie der Giftnattern.

Merkmale und Lebensweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie alle Seeschlangen haben Ruderschlangen einen seitlich abgeflachten Schwanz, der zur Fortbewegung im Wasser dient und eine schmale Körperform. Sie sind vivipar (lebendgebärend) und besitzen relativ kurze Giftzähne. Hinter den Giftzähnen durch eine kleine Lücke (Diastema) getrennt weisen sie 14–18 Oberkieferzähne auf. Einige Arten wie Hydrophis spiralis oder Hydrophis cyanocintus können deutlich über 2 Meter lang werden.[1][2][3]

Verbreitung und Gefährdungsstatus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ruderschlangen sind an den Küsten des mittleren Pazifiks (Südost-Asien, Westküste Mittelamerikas und Nordküste Australiens) sowie des Indischen Ozeans verbreitet.[4] Die IUCN stuft die Art Hydrophis semperi als gefährdet (Vulnerable) ein. Potentiell gefährdet (Near Threatened) ist Hydrophis pacificus. Andere Arten der Gattung zu welchen eine ausreichende Datengrundlage für eine Bewertung gegeben ist werden als nicht gefährdet (Least Concern) eingestuft.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Typusart der Gattung Hydrophis ist Hydrophis fasciatus. Diese wurde 1799 von Schneider als Hydrus fasciatus erstbeschrieben. Die Gattung Hydrophis wurde zwei Jahre später von dem französischen Insektenkundler Latreille in Sonnini & Latreille 1801 erstbeschrieben.[2] Stand März 2021 werden 49 Arten zur Gattung Hydrophis gezählt, deren gewöhnlicher Name (falls vorhanden) und Taxon sowie Autor und Jahr der Erstbeschreibung im Folgenden aufgelistet sind. Dabei bedeuten die eingeklammerten Autorennamen nach allgemeiner Konvention, dass die Erstbeschreibung der jeweiligen Art ursprünglich in einer anderen Gattung geschah.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikispecies: Hydrophis – Artenverzeichnis
Commons: Hydrophis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Genus: Hydrophis, The Reptile Database
  2. a b Hydrophis fasciatus (SCHNEIDER, 1799). ReptileDatabase, abgerufen am 24. März 2021 (englisch).
  3. Hydrophis : Sea Snake. faunafondness.com, abgerufen am 24. März 2021 (englisch).
  4. Map of Hydrophis species, IUCN