S. G. Warburg & Co.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Nahezu nichts über die Entwicklung der Bank drin JARU Eingangskorb Feedback? 19:48, 21. Sep. 2014 (CEST)
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

S. G. Warburg & Co. war eine Investmentbank mit Sitz in London.

Sie wurde 1946 unter dem Namen „New trading Company“ von Siegmund G. Warburg gegründet. Sie wurden im London Stock Exchange und dem FTSE 100 Index gelistet. 1995 wurde die Bank vom Schweizerischen Bankverein (SBV) übernommen. Der SBV wiederum fusionierte 1998 mit der Schweizerischen Bankgesellschaft (SBG) zur UBS.

Bekannte ehemalige Mitarbeiter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Business[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]