Sa Talaia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sa Talaia
Sa Talaia-peak.jpg
Höhe 475 msnm
Lage Ibiza
Gebirge Gemeindegebiet San José
Koordinaten 38° 54′ 41″ N, 1° 16′ 27″ OKoordinaten: 38° 54′ 41″ N, 1° 16′ 27″ O
Sa Talaia (Balearen)
Sa Talaia
Typ Felsgipfel
Besonderheiten Höchster Berg der Baleareninsel Ibiza

Der Sa Talaia ist mit 475 Metern Höhe der höchste Berg der spanischen Baleareninsel Ibiza und der fünfthöchste der Balearen. [1]

Er liegt im Zentrum des Gemeindegebietes von San José, im Süden der Insel. Von Sa Talaia aus kann man eines der besten Panoramen der Insel sehen, der Berg ist sehr gut zum Wandern geeignet.

Am 7. Januar 1972 prallte beim Landeanflug die Maschine vom Iberia-Flug 602 ungefähr 30 Meter unterhalb des Gipfels gegen den höchsten Berg der Insel. Bei der Explosion wurde das Flugzeug vollständig zerstört. wobei alle 104 Insassen ums Leben kamen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.enciclopedia.cat/EC-GEC-0065016.xml