Sachtitel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Sachtitel bezeichnet in den Regeln für die alphabetische Katalogisierung die sachliche Benennung eines bibliographischen Werkes[1]. Dies können beispielsweise Buchtitel oder Zeitschriftentitel sein. Der Begriff stammt aus der Formalerschließung.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Regeln für die alphabetische Katalogisierung in wissenschaftlichen Bibliotheken RAK-WB. S. 46 (d-nb.de [PDF; abgerufen am 1. Juni 2010]).