Salmorejo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Salmorejo

Die Salmorejo oder Salmorejo Cordobés ist eine kalte, dickflüssige Suppe aus der Region um Córdoba in Spanien. Sie wird meist als Vorspeise gegessen. Salmorejo kann mit Gazpacho verwechselt werden. Es handelt sich aber um eine deutlich dickflüssigere Suppe, was vor allem durch den größeren Brotanteil bedingt ist. Der Hauptunterschied liegt aber darin, dass bei Salmorejo keine Gurke verwendet wird und auch die Verwendung der grünen Paprika ist eher selten.

Zubereitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Zubereitung der Salmorejo benötigt man Tomaten, Knoblauch, Brotkrumen, Olivenöl, Essig und Salz. Man kann auch grüne Paprika hinzufügen. Das Gemüse wird klein geschnitten und mit den anderen Zutaten vermischt. Danach wird alles zusammen püriert und in die typischen Keramikschalen gefüllt. Zum Schluss bestreut man die Salmorejo mit einer Mischung aus in kleine Würfel geschnittenem hartgekochten Ei sowie Serrano-Schinken und beträufelt sie mit etwas Olivenöl.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Salmorejo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien