Salsiz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Salsiz

Salsiz, eine Spezialität des Schweizer Kantons Graubünden, ist eine luftgetrocknete oder geräucherte Rohwurst, welche in vielen verschiedenen Varianten hergestellt wird.

Als Grundzutat wird Schweinefleisch verwendet. Es werden auch Salsiz mit Wildfleisch wie Hirsch, Gams oder Wildschwein oder mit Fleisch von anderen Nutztieren wie Rind, Pferd, Schaf/Lamm hergestellt.

Man isst den Salsiz am Stück oder in Scheiben geschnitten zusammen mit Brot. Dazu passt ein kräftiger, einheimischer Rotwein beispielsweise aus der Bündner Herrschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]