Samoa Air

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen oder formalen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Luftfahrt eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Luftfahrt auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei werden Artikel gelöscht, die nicht signifikant verbessert werden können. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion.

Artikel eintragen


Samoa Air
IATA-Code: (SE)[1]
ICAO-Code:
Rufzeichen:
Gründung: 1987
Betrieb eingestellt: 2003
Sitz: Pago Pago, Amerikanisch-Samoa
Heimatflughafen: Pago-Pago International
Flottenstärke: 2
Ziele: national
Samoa Air hat den Betrieb 2003 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Samoa Air war eine Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Pago Pago (Amerikanisch-Samoa).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Samoa Air nahm den Flugbetrieb am 18. Januar 1987 auf und flog Ziele in Amerikanisch-Samoa an. Zudem wurden internationale Verbindungen nach Samoa und Tonga beflogen. Das Unternehmen setzte Flugzeuge der Typen de Havilland Canada DHC-6 und Beechcraft King Air ein. Wegen finanzieller Probleme musste der Flugbetrieb im September 2003 eingestellt werden. Anfängliche Pläne, 2004 wieder zu fliegen, wurden aufgegeben.

Flugverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben einigen Zielen in Amerikanisch-Samoa, wie Ofu, Olasinga und Ta'u, gab es auch regelmäßige Verbindungen nach Samoa und ins Königreich Tonga (Vava‘u). Außerdem stand eine Route nach Niue auf dem Programm.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Infoseite über Samoa Air

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. kein offizieller IATA-Code