San Juan Bautista (Paraguay)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
San Juan Bautista
Koordinaten: 26° 40′ S, 57° 9′ W
Karte: Paraguay
marker
San Juan Bautista
San Juan Bautista auf der Karte von Paraguay
Basisdaten
Staat Paraguay
Departamento Misiones
Einwohner 18.000 
Stadtinsignien
Escudo de San Juan Bautista.jpg
Flag of San Juan Bautista Misiones.png
Detaildaten
Gerichtsgebäude
Gerichtsgebäude

San Juan Bautista ist die Hauptstadt des Departamento Misiones im Süden Paraguays. Sie hat mehr als 18.000 Einwohner.

In der Stadt ist der Sitz des Bistums San Juan Bautista de las Misiones. Stadtpatron ist Johannes der Täufer.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt etwa 200 km südlich von Asunción.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde die Stadt während der Regierung von Carlos Antonio López, 1893 wurde sie per Dekret von Juan Gualberto González zur kleinen Stadt erklärt. Seit 1945 ist die Hauptstadt des Departamento Misiones.[1][2]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Agustín Pío Barrios Mangoré (* 5. Mai 1885 in San Juan Bautista de las Misiones, Paraguay; † 7. August 1944 in San Salvador), paraguayischer Komponist und einer der ersten Gitarrenvirtuosen in Südamerika

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. abc.com.py
  2. mec.gov.py Internetauftritt des paraguayischen Bildungsministeriums