Sandnes Idrettspark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sandnes Idrettspark
Sandnes Idrettspark
Sandnes Idrettspark
Daten
Ort NorwegenNorwegen Sandnes, Norwegen
Koordinaten 58° 51′ 34″ N, 5° 43′ 33″ OKoordinaten: 58° 51′ 34″ N, 5° 43′ 33″ O
Eigentümer Kommune Sandnes
Betreiber Kommune Sandnes
Baubeginn 1925
Eröffnung 19. Juni 1927
Erstes Spiel Sandnes Ulf – Freya 4:3
Renovierungen 2009–2011
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 4.969 Plätze
Spielfläche 105 m × 67 m
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Norwegische Leichtathletikmeisterschaften 1986, 2002, 2010

Der Sandnes Idrettspark ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in der norwegischen Stadt Sandnes, Provinz Rogaland. Die Anlage bietet 4.969 Plätze. Davon sind 1.680 überdachte Sitzplätze und 2.429 unüberdachte Sitzplätze sowie 860 Stehplätze.

Es ist die Heimspielstätte des norwegischen Fußball-Zweitligisten Sandnes Ulf, außerdem fanden hier die nationalen Leichtathletikmeisterschaften 1986, 2002 und 2010 statt.[1]

Die Sitze der Nordtribüne erhielt man kostenlos von der 2004 abgerissenen Haupttribüne des Stavanger Stadions.[2]

Sandnes Ulf plant momentan einen Stadionneubau. Am 17. Oktober 2016 stimmte der Stadtrat von Sandnes, trotz Einwänden der Anwohner und der Opposition, für den Bau des neuen Stadions.[3] Als letztes müssen vor dem Baubeginn noch die Planung und die Finanzierung geklärt werden, dies will Vereinspräsident Tom Rune Espedal mit Hochdruck vorantreiben. Der Neubau soll ca. 7.600 Plätze bieten, 15 Mio. Euro kosten und in direkter Nachbarschaft zum Sandnes Idrettspark entstehen.[4][5]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sandnes idrettspark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. friidrett.no: Übersicht der Austragungsorte Abgerufen am 20. Oktober 2016 (norwegisch)
  2. aftenbladet.no: Überschüssige Sitze werden kostenlos abgegeben (Memento des Originals vom 10. November 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.aftenbladet.no Artikel vom 26. August 2005 (norwegisch)
  3. sandnesposten.no: Sandnes Ulfs nye stadion: Nå gjenstår bare finansieringen før ny stadion bygges Artikel vom 17. Oktober 2016 (norwegisch)
  4. stadionwelt.de: Sandnes Ulf: Zustimmung vom Stadtrat Artikel vom 18. Oktober 2016
  5. sandnesstadion.no: Website des Stadionprojekts (norwegisch)