Sankt Peter (Jaffa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sankt Peter
Hauptfassade

Hauptfassade

Daten
Ort Jaffa, IsraelIsrael Israel
Baujahr 1654/1894
Koordinaten 32° 3′ 17″ N, 34° 45′ 8″ OKoordinaten: 32° 3′ 17″ N, 34° 45′ 8″ O
Sankt Peter (Israel)
Sankt Peter

Sankt Peter (Hebräisch: כנסיית פטרוס הקדוש, Knessiaht Petrous Hakadosh) ist ein römisch-katholisches Kirchengebäude in Jaffa, Israel.

Die Kirche gehört zur Kustodie des Heiligen Landes.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebäude befindet sich in der Altstadt im Nordwesten sehr nahe der Mittelmeerküste. Angrenzend befindet sich die Nuntiatur des Heiligen Stuhls für Israel. Zum Baukomplex gehört das Kloster St. Peter monastery.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das ursprünglich 1654 erbaute Gebäude wurde im 18. Jahrhundert zwei Mal zerstört. Der heutige Bau stammt aus dem Jahr 1894 errichtet, 1903 fand eine umfangreiche Sanierung statt.[1] Das Gebäude im Stil des Neobarock ist mit Bleiglasfenstern des Münchners Franz Xaver Zettler ausgestaltet und südöstlich ausgerichtet. Zum Gebäude gehört ein Glockenturm.

Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche ist öffentlich zugänglich, unter anderem werden Messen in vier Sprachen gelesen.

Abbildungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Roman Catholic Saint Peter Church, Jaffa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.tourism.gov.il/Tourism_Eng/Tourist+Information/Christian+Themes/Details/St.+Peters+Church-+jaffa.htm