Sara Pinto Coelho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sara Pinto Coelho (* 30. November 1913 in Roça Esperança, São Tomé und Príncipe; † 1990 in Portugal) war eine São Toméer Schriftstellerin, die Prosa und Dramatisches in portugiesischer Sprache schrieb.

Pinto Coelho wuchs in Portugal auf. Den größten Teil ihres Erwachsenenlebens verbrachte sie in Mosambik, wo sie an einer Grundschule unterrichtete und Radio-Hörspiele, Romane, Kurzgeschichten und Kinderbücher schrieb. Sie war 1967 bis 1972 Direktorin des kolonialen Radioprogramms Rádio Clube de Moçambique.

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Confidências de Duas Raparigas Modernas (1946)
  • O Tesouro Maravilhoso (1947)
  • Aventuras de um Carapau Dourado (1948)
  • Memórias de uma Menina Velha (1994)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur von und über Sara Pinto Coelho in der bibliografischen Datenbank WorldCat