Scalable Coherent Interface

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Scalable Coherent Interface (SCI, englisch) ist in der Computertechnik eine Busähnliche Verbindung zwischen Mehrprozessorsystemen.

Es wurde im Standard IEEE 1596 festgeschrieben und in verschiedenen CC-Numa-Architekturen implementiert. Der Standard beschreibt eine physische Schnittstelle und ein Protokoll für die Speicherverwaltung insbesondere der Cache-Verwaltung und Wahrung der Daten-Koheränz.

Die Schnittstelle ist als unidirektionale Punkt-zu-Punkt für Transferraten zwischen 1 Gbit/s (bitseriell) und 1 Gbyte/s (16 bit parallel) ausgelegt.

Quellen[Bearbeiten]