Sceneo TVcentral

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sceneo TVcentral war eine alternative Media-Center-Software für Microsoft Windows auf Basis des im Alpha-Stadium eingestellten Freeware-Projekts myHTPC. Die Grundfunktionen wurden speziell im Bereich Fernsehempfang mit DVB (Digital Video Broadcasting) und PC-Video-Aufnahme (Personal Video Recorder) erweitert.

Inzwischen wurde die Entwicklung von der Buhl Data Service GmbH eingestellt.

Funktionsübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Darstellung einer wohnzimmertauglichen GUI wird über GDI (Graphics Device Interface) realisiert und ist damit besonders für ältere Windows-Versionen zum Nachrüsten geeignet.

Sceneo TVcentral ist speziell in Deutschland verbreitet und zählt laut Herstellerangaben über 100.000[1] Anwender. Sceneo ist eine Produktlinie des Software-Herstellers Buhl Data Service GmbH, die seit 2003 in einem eigenen Geschäftsbereich entwickelt wird.

Die Software wird sowohl OEM-Herstellern der PC-Hardwareindustrie zum Preinstall angeboten, um digitale TV-Karten einsetzen zu können. Aber auch im Einzelhandel und im Direktvertrieb ist Sceneo TVcentral zu beziehen. Neben der Softwarelizenz wird optional die Aktualisierung des elektronischen Programmführers (EPG) über Internet kostenpflichtig angeboten.

Aus TVcentral wurde die Freeware Sceneo Bonavista herausgelöst. Sie ist optimiert für digitales Fernsehen am PC und ermöglicht auch den Parallel-Betrieb mehrerer Tuner.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pressestelle Buhl Data Service GmbH: Digital-TV zum Nulltarif@1@2Vorlage:Toter Link/www.sceneo.tv (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.