Schwedeneiche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schwedeneiche in Fürstenberg/Havel
Krone

Die Schwedeneiche oder Nonneneiche, auch Großmutter[1] ist eine als Naturdenkmal geschützte Stieleiche in der Gemarkung Bredereiche der Stadt Fürstenberg/Havel in Brandenburg.[2]

Die Schwedeneiche steht an einem Wegesrand zwischen Bredereiche und Himmelpfort. Der Umfang des Stammes misst ca. 5 Meter, der Durchmesser 1,60 Meter. Während einer Forstinventur im Jahr 1930 wurde festgestellt, dass der Baum mindestens 500 Jahre alt sein musste. Der örtliche Verein Heimatfreunde Bredereiche vertritt die Ansicht, dass die Schwedeneiche bereits um das Jahr 1400 von den Mönchen des Zisterzienserklosters Himmelpfort gepflanzt wurde.[3] Die Herkunft des Namens „Schwedeneiche“ ist nicht nachweisbar.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Schwedeneiche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Natur in Oberhavel. (pdf; 1,89 MB) Landkreis Oberhavel, Januar 2013, S. 9–10, abgerufen am 6. Mai 2016.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. laut Informationstafel bei der Schwedeneiche
  2. Umweltbericht 2012. (pdf; 735 kB) Landkreis Oberhavel, 30. Juni 2012, S. 23, abgerufen am 6. Mai 2016.
  3. Schwedeneiche bei Himmelfort im Landkreis Oberhavel Juni 2003. Heimatfreunde Bredereiche e.V., abgerufen am 6. Mai 2016.

Koordinaten: 53° 9′ 40,1″ N, 13° 14′ 11,9″ O