Scott Amendola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scott Amendola (2009)

Scott Amendola (* 6. Februar 1969 in Oakland) ist ein US-amerikanischer Jazz-Schlagzeuger und Bandleader.

Scott Amendola lebt und arbeitet in der San Francisco Bay Area. Er spielte u.a. mit Phillip Greenlief (1995), Charlie Hunter (Return of the Candyman, 1998), Nels Cline und Paul Plimley (Safecrackers, 1999) und leitete eine eigene Formation, die Scott Amendola Band, in der u. a. Nels Cline und Jenny Scheinman spielten. Seine Alben erschienen auf Cryptogramophone Records. Er arbeitete auch mit Alan Pasqua und Ben Goldberg. 2002/03 arbeitete er mit John Zorn (Voice in the Wilderness), seit 2002 ist er Mitglied des Trios The Nels Cline Singers (Instrumentals, Initiate). Auch gehörte er zum Quartett von Jessica Lurie (Licorice & Smoke, 2006).

Diskographische Hinweise[Bearbeiten]

  • Scott Amendola Band (1999)
  • Cry (2003)
  • Believe (2005)
  • Scott Amendola Trio Lift (2010)

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]