Scriptores rerum Prussicarum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Scriptores rerum Prussicarum. Die Geschichtsquellen der preußischen Vorzeit bis zum Untergange der Ordensherrschaft.

Die wichtigste Quellensammlung zur altpreußischen Geschichte erschien im S. Hirzel Verlag in Leipzig:

  • Band 1 1861 [1]
  • Band 2 1863 mit Register zum 1 und 2. Band [2]
  • Band 3 1866 [3]
  • Band 4 1870 [4]
  • Band 5 1874 mit Register zum 3. bis 5. Band [5]
  • Band 6 1968

Die Bände 1 bis 5 wurden unter der Leitung von Theodor Hirsch, Max Töppen und Ernst Strehlke, Band 6 wurde ca. 100 Jahre später von Walther Hubatsch herausgegeben.

1965 erfolgte im Auftrag der Historischen Kommission für Ost- und Westpreußische Landesforschung durch den Minerva-Verlag in Frankfurt am Main ein unveränderter Nachdruck der Bände 1–5.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. online
  2. online
  3. online
  4. online
  5. archive.org online