Seamill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seamill
Gebäude am Ufer
Gebäude am Ufer
Koordinaten 55° 41′ N, 4° 52′ WKoordinaten: 55° 41′ N, 4° 52′ W
Seamill (Schottland)
Seamill
Seamill
Bevölkerung 526 (Zensus 1961)[1]
Verwaltung
Post town WEST KILBRIDE
Postleitzahlen­abschnitt KA23
Vorwahl 01294
Landesteil Scotland
Council area North Ayrshire
Britisches Parlament North Ayrshire and Arran
Schottisches Parlament Cunninghame North

Seamill ist eine Ortschaft in der schottischen Council Area North Ayrshire. Sie liegt am Südufer des Firth of Clyde und ist mit der Stadt West Kilbride verwachsen.[2] Durch die A78 ist Seamill direkt an das Fernstraßennetz angeschlossen. Im Jahre 1961 zählte Seamill 526 Einwohner.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seamill entwickelte sich um den Standort einer Mühle, woher sich auch der Name der Ortschaft ableitet. Im späten 19. Jahrhundert werden Pflege- und Kureinrichtung in Seamill eingerichtet[2], darunter das heute als Denkmal der höchsten schottischen Kategorie A klassifizierte Seamill Centre.[3] Außerdem wurde die Ortschaft ein Urlaubsziel für Sommergäste.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Zensusdaten 1961
  2. a b c Eintrag im Gazetteer for Scotland
  3. Listed Building – Eintrag bei Historic Scotland. In: Historic Scotland.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Seamill – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien