Secondary products revolution

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Secondary products revolution ist eine Theorie des britischen Archäologen Andrew Sherratt, wonach die Einführung intensivierter Nutzung tierischer Ressourcen, vor allem deren Arbeitskraft, aber auch von Wolle und Milch weitgehend gleichzeitig im Urukzeitlichen frühurbanen Mesopotamien erfunden wurden. Bei den "secondary products" handelt es sich um Güter die, im Gegensatz zu Fleisch, genutzt werden können, ohne das Tier zu töten.

Sekundärprodukte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Sherrat werden folgende Innovationen diskutiert:

Weitere Nutzungsweisen ließen sich hinzufügen, wie:

  • Hauspferd
  • Eier
  • Seide
  • Blut

Ausbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nutzung der Sekundärprodukte erreichte nach Sherratt während des Äneolithikums und der frühen Bronzezeit Südosteuropa. Er will das vor allem an neuen Gefäßformen erkennen[1]. Während des Jungneolithikums, etwa zwischen 4300 und 3300 v. Chr., verbreitete sich die Nutzung der Sekundärprodukte im südlichen Mitteleuropa.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es ist umstritten, inwiefern die betreffenden Innovationen zeitlich korreliert werden können und inwiefern tatsächlich von einer Revolution gesprochen werden kann.

Die Existenz einer gleichzeitigen Veränderung in allen diesen Bereichen in Mitteleuropa ist nicht anerkannt und durch Untersuchungen von Oliver E. Craig[2] und Markus Vosteen[3] weitgehend widerlegt. Auch J. Lüning[4] hat diese Theorie abgelehnt. In einer Lipid-Untersuchung prähistorischer Scherben konnten Evershed et al. Milchnutzung ab dem 7. Jahrtausend nachweisen[5].

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Untersuchungen zur Verbreitung der Laktoseintoleranz deuten darauf hin, dass die entsprechende Gen-Veränderung wesentlich älter ist.

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Ebenso ist die Kastration von Rindern wahrscheinlich etwa 1000 Jahre früher erfolgt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Oliver E. Craig (u.a.): Did the first farmers of central and eastern Europe produce dairy foods? in: Antiquity 79, 2005, no. 303.
  • Andrew Sherratt: Plough and Pastoralism. Aspects of the Secondary Products Revolution. In: Ian Hodder, Glyn Isaac, N. Hammond (Hrsg.): Pattern of the Past. Studies in honour of David Clarke. Cambridge 1981, 261-305.
  • Andrew Sherratt: "Das sehen wir auch den Rädern ab": some thoughts on M. Vosteen's "Unter die Räder gekommen". Archäologische Informationen 19, 1996, 155-172. - Online-Ausgabe im Open Access hier:.
  • Markus Vosteen: Unter die Räder gekommen. Untersuchungen zu Sherratts "Secondary products revolution". Archäologische Berichte Bonn, Habelt 1996. - Online-Ausgabe im Open Access hier:.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andrew Sherratt, Diet and cuisine: Farming and its transformations as reflected in pottery. Documenta Praehistorica 29, 61-71.
  2. Oliver E. Craig (u.a.): Did the first farmers of central and eastern Europe produce dairy foods? in: Antiquity. 79, 2005 (Nr. 303).
  3. Markus Vosteen: Unter die Räder gekommen. Untersuchungen zu Sherratts "Secondary products revolution". in: Archäologische Berichte 7, Bonn 1996.
  4. Jens Lüning (u.a.): Deutsche Agrargeschichte: Vor- und Frühgeschichte, Stuttgart 1997.
  5. Richard P. Evershed, Sebastian Payne, Andrew G. Sherratt, Mark S. Copley, Jennifer Coolidge, Duska Urem-Kotsu, Kostas Kotsakis, Mehmet Özdoğan, Aslý E. Özdoğan, Olivier Nieuwenhuyse, Peter M. M. G. Akkermans, Douglass Bailey, Radian-Romus Andeescu, Stuart Campbell, Shahina Farid, Ian Hodder, Nurcan Yalman, Mihriban Özbaşaran, Erhan Bıçakcı, Yossef Garfinkel, Thomas Levy, Margie M. Burton, Earliest date for milk use in the Near East and southeastern Europe linked to cattle herding, Nature 455/25, 2008, 528-531. [doi:10.1038/nature07180]