Seeweiher Mengerskirchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seeweiher Mengerskirchen
Seeweiher Mengerskirchen.jpg
Blick über den Seeweiher (Mengerskirchen)
Geographische Lage Hessen
Daten
Koordinaten 50° 32′ 53″ N, 8° 8′ 58″ OKoordinaten: 50° 32′ 53″ N, 8° 8′ 58″ O
Seeweiher Mengerskirchen (Hessen)
Seeweiher Mengerskirchen
Fläche 13 ha
Länge 939 m
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHE

Der Seeweiher liegt nördlich des Ortsteils Waldernbach der Gemeinde Mengerskirchen (Landkreis Limburg-Weilburg) im Westerwald (Hessen) und staut den Vöhlerbach, einen Nebenfluss des Lahn-Nebenflusses Kallenbach. Seine Wasserfläche ist 13 Hektar groß.

Der Seeweiher wurde im Jahr 1452 aufgestaut und ist damit einer der ältesten Stauseen in Hessen.

Freizeitmöglichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Ufer des Badesees existiert ein Campingplatz[1] und seit 1978 eine Wochenendhaussiedlung mit 66 Häusern. Jährlich veranstaltet die Wasserarbeitsgruppe Westerwald eine Wasserarbeitsprüfung für Neufundländer und Landseer auf dem Gelände der DLRG am Seeweiher.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Campingplatz. Campingplatz Seeweiher Mengerskirchen, abgerufen am 15. Juni 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]