Senegalracke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Senegalracke
Senegalracke

Senegalracke

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Rackenvögel (Coraciiformes)
Familie: Racken (Coraciidae)
Gattung: Coracias
Art: Senegalracke
Wissenschaftlicher Name
Coracias abyssinicus
Hermann, 1783

Die Senegalracke zählt innerhalb der Familie der Racken (Coraciidae) zur Gattung der Coracias (Coracias).[1]

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Senegalracke ist ein schlanker, etwa 28–31 cm großer (+ äußere Schwanzfedern von bis zu 12 cm) und 99–140 g schwerer Vogel. Er ähnelt der europäischen Blauracke mit blass-blauem Kopf, Weiß an Stirn und Kinn, dunklem Schnabel und Auge, hellblauer Unterseite, Blau an Flügel und Schwanzunterseite, Dunkelblau an Schulter, Bürzel und Schwanzoberseite. Der Mantel ist braunschwarz. Der Jungvogel ist blasser, olive-braun am Rücken mit rechteckigen Schwanz ohne verlängerte äußere Schwanzfedern.[2][3]

Verbreitung und Lebensraum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der bevorzugte Lebensraum umfasst lichten Trockenwald, Weideflächen, Getreide- und Maniokfelder in Afrika südlich der Sahara von Meereshöhe bis 1000 m.[3]

Ernährung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie ernährt sich von größeren Insekten und jagt von Ansitzen auf Bäumen aus.[3]

Fortpflanzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Senegalracke brütet zwischen Februar und Juli, in Äthiopien erst zwischen April und Oktober, sie gilt als ortsständig und monogam. Sie tritt einzeln oder auch in kleineren Gruppen auf.[3][2]

Gefährdungssituation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Senegalracke gilt als nicht gefährdet (Least Concern).[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Avibase Coracias abyssinica
  2. a b T. Stevenson, J. Fanshawe: Birds of East Africa. Kenya, Tanzania, Uganda, Rwanda, and Burundi. Princeton University Press, 2002, ISBN 0-691-12665-8.
  3. a b c d Handbook of the Birds of the World
  4. Coracias abyssinicus in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2016-3. Eingestellt von: BirdLife International, 2016. Abgerufen am 28. Januar 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]