Sesriem-Canyon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sesriem Canyon
Sesriem-Canyon

Sesriem-Canyon

Lage östliche Zentral-Namib
Geographische Lage 24° 31′ 7″ S, 15° 48′ 0″ OKoordinaten: 24° 31′ 7″ S, 15° 48′ 0″ O
Sesriem-Canyon (Namibia)
Sesriem-Canyon
Nutzung touristisch

f

Der Sesriem-Canyon (englisch Sesriem Canyon) ist ein Canyon des Tsauchab-Riviers in Namibia.

Im Zeitraum von zwei Millionen Jahren hat der Tsauchab 80 Kilometer westlich seines Ursprungs den etwa ein Kilometer langen und bis zu 30 Meter tiefen Sesriem-Canyon in das Sedimentgestein hineingefressen. Er ist etwa fünf Millionen Jahre alt.[1]

Der Name Sesriem ist Afrikaans und heißt auf Deutsch Sechs Riemen, da die ersten Siedler der Dorslandtrekker sechs Riemen, die sie aus Fellen von Oryxantilopen schnitten, aneinanderknüpfen mussten, um hier Wasser schöpfen zu können.[1]

Der Sesriem-Canyon ist an manchen Stellen nur zwei Meter breit. Im weiteren Verlauf wird er immer flacher und breiter, um danach ein flaches Flussbett mit Galeriewald zu formen, das auch von der Piste nach Sossusvlei gequert wird. Er ist heute ein beliebtes Touristenziel.

Im Gelände deutlich sichtbar der Verlauf des Sesriem Canyon

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sesriem-Canyon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Sesriem Canyon. Ministry of Mines and Energy. Abgerufen am 18. April 2018.