Shara barkhovot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shara barkhovot (dt.:In den Straßen singen), war der von Rita in Hebräisch gesungene Beitrag für den Eurovision Song Contest 1990. Rita trat dabei für Israel an.

In diesem Lied geht es um die Gefühle in einer sterbenden Beziehung. Rita singt, wie sie sich zwingen musste, nicht mit ihm zusammen zu sein.

Shara barchovot erreichte nur einen enttäuschenden 18. Platz mit 16 Punkten.

Rita trat als zehnte Künstlerin auf, nach dem norwegischen Beitrag Brandenburger Tor, gesungen von Ketil Stokkan's Pop Band und vor dem dänischen Beitrag Hallo-Hallo, gesungen von Lonnie Devantier.

Vorgänger Amt Nachfolger
Brandenburger Tor
von Ketil Stokkan's Pop Band
Beitrag beim Eurovision Song Contest 1990
10. Beitrag
Hallo-Hallo von Lonnie Devantier
Vorgänger Amt Nachfolger
Derekh Hamelekh
von Gili & Galit
Israel beim Eurovision Song Contest
1990
Kan
von Duo Datz