Shengsi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Map
Verwaltungseinheit Hanzi Pinyin Bevölkerung
(Volkszählung
2010)
Landfläche
km²
Dinghai 定海区 Dìnghǎi Qū 464.184 568,8
Putuo 普陀区 Pǔtuó Qū 378.805 458,6
Daishan 岱山县 Dàishān Xiàn 202.164 326,5
Shengsi 嵊泗县 Shèngsì Xiàn 76.108 86
 Shengsi im Norden von Zhoushan

Shengsi (嵊泗县, Shèngsì Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Zhoushan in der südostchinesischen Provinz Zhejiang. Er erstreckt sich über 404 größere und kleinere Inseln, von denen 15 ständig bewohnt sind. Die Einwohnerzahl lag 2002 bei ca. 80.000 Menschen, und zur Volkszählung 2010 bei 76.108. Die Landfläche der Inseln beträgt 86 km², das zugehörige Seegebiet umfasst 8.738 km².

Der Huaniaoshan-Leuchtturm (Huaniao dengta 花鸟灯塔) steht seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-518).

Im Verwaltungsgebiet der Großgemeinde Yangshan liegt der Tiefwasserhafen Yangshan.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Shengsi aus drei Großgemeinden und vier Gemeinden zusammen. Diese sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 30° 43′ N, 122° 27′ O