Sherif Touré

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sherif Touré
Personalia
Name Mohammed El-Sherif Touré Coubageat
Geburtstag 27. Dezember 1981
Geburtsort Togo
Größe 177 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
Hahada
Sportfreunde Ricklingen
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–2000 Hannover 96 II ?? (?)
2000–2001 Hannover 96 3 (0)
2001–2006 SV Concordia Ihrhove ?? (?)
2006–2007 VfL Germania Leer ?? (?)
2008–2010 VfL Germania Leer U23 ?? (?)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
1997–2006 Togo 10 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. Juli 2011

2 Stand: 27. Juli 2011

Mohammed El-Sherif Touré Coubageat (* 27. Dezember 1981) ist ein togoischer Fußballspieler.

Der Stürmer Touré machte sein erstes Länderspiel für die togoische Fußballnationalmannschaft mit 16 unter Nationaltrainer Eberhard Vogel. Bis Dezember 2005 hat er insgesamt acht Spiele für sein Land absolviert. Er kam 1998 von den Sportfreunden Ricklingen zu den Amateuren von Hannover 96 und spielte erstmals in der Saison 2000/2001 in der 2. Bundesliga in der ersten Mannschaft von Hannover 96, wo er in drei Spielen zum Einsatz kam. In der darauffolgenden Saison wechselte er in die Oberliga zum SV Concordia Ihrhove nach Ostfriesland. Obwohl der Verein in die Bezirksliga (7. Liga) zwangsabstieg, blieb er ihm zunächst treu. Touré gehörte zum Nationalkader Togos für die Afrikameisterschaft 2006. Für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland wurde er von Trainer Otto Pfister hingegen nicht nominiert. Im August 2006 wechselte Touré dann zum VfL Germania Leer. Zur Saison 2007/08 wurde er dort als Abgang mit unbekanntem Ziel verzeichnet.[1]

Mittlerweile spielt Sherif Touré aber wieder bei Germania Leer, läuft aber nicht für die erste Mannschaft, sondern für das U23-Team auf.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. VfL-Transferbörse: Wer kommt, wer geht? auf der Homepage von Germania Leer.
  2. Homepage der U23 vom VfL Germania Leer