Shigar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shigar
Shigar.jpg
Daten
Lage Gilgit-Baltistan (Pakistan)
Flusssystem Indus
Abfluss über Indus → Indischer Ozean
Zusammenfluss von Basha und Braldu
35° 35′ 28″ N, 75° 32′ 38″ O
Mündung bei Skardu in den IndusKoordinaten: 35° 19′ 45″ N, 75° 37′ 13″ O
35° 19′ 45″ N, 75° 37′ 13″ O
Länge 62 km

Der Fluss Shigar (Urdu دریائے شگر) befindet sich im Sonderterritorium Gilgit-Baltistan im Norden von Pakistan.

Er entsteht aus dem Zusammenfluss von Basha (rechts) und Braldu (links). Der Basha entspringt dem Chogolungma-Gletscher im Nordwesten, der Braldu kommt von Osten und führt das Schmelzwasser von Baltoro-, Biafo- und Panmahgletscher. Der Shigar mit einer Länge von 62 Kilometern mündet bei Skardu in den Indus.[1][2]

Es gibt einen weiteren Fluss mit dem Namen Shigar (South) River, der bei Marol unterhalb von Skardu in den Indus fließt.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kanu-Abenteuer im Karakorum und Himalaya. Die letzte Fahrt des Engländers Mike Jones. In: Alpinismus. Magazin für Bergsteiger, Skifahrer und Kanusportler. 11/81, S. 76f.
  2. a b Sharad Singh Negi (2002): Himalayan rivers, lakes, and glaciers. ISBN 8185182612 Google-Books Online, abgerufen am 29. Dezember 2009