Sibel (Vorname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sibel ist ein weiblicher Vorname.

Bedeutung[Bearbeiten]

Sibel ist ein weiblicher Vorname, dessen Herkunft nicht gesichert ist. Möglicherweise handelt es sich um eine Variante des Namens der Göttin Kybele (Cybele). Er ist in vielen Regionen der Welt in unterschiedlichen Schreibweisen verbreitet.

Dennoch etablierte sich der Name vor allem in der Türkei und erfreut sich auch in Frankreich, nicht zuletzt wegen der identischen Aussprache von "si belle" ("so schön (fem.))", großer Beliebtheit.

Sibel ist auch der Name einer Online-Beratungsplattform für Migrantinnen in Deutschland zu den Themen Zwangsheirat und familiäre Gewalt, siehe Papatya.

Namensträgerinnen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]