Silke Porath

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Silke Porath (* 1971 in Albstadt) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Sie lebt und arbeitet als Autorin, freie Journalistin, PR-Beraterin und Schreibtrainerin in der Erwachsenenbildung in Balingen. Silke Porath ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller und der 42er Autoren.

Bücher als Autorin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bücher als Herausgeberin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Easteregg. Gipfelbuch, Waldsolms 2005, ISBN 3-937591-29-X. (Osterkurzgeschichten)
  • Auge um Auge. Todesstrafe in den USA. mit Matthias Wippich. Gipfelbuch, Waldsolms 2006, ISBN 3-937591-31-1.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999 - Preisträgerin beim Brecht-Literaturwettbewerb des Literaturforums im Brecht-Haus Berlin
  • 2006 - Literaturpreis des Autorenkreises Little PEN / Holzschnittmuseum Herzer
  • 2008 - Literaturpreis der FAW

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]