Singer Building

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Singer Building
Singer Building
Basisdaten
Ort: New York City, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bauzeit: 1906–1908
Status: 1968 abgerissen
Baustil: Beaux-Arts
Architekt: Ernest Flagg
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büro
Eigentümer: Singer Manufacturing Co.
Technische Daten
Höhe: 187 m
Rang (Höhe): -
Etagen: 47
Baustoff: Tragwerk: Stahl;
Fassade: Glas, Kalkstein

Das Singer Building am Broadway von New York City war der Hauptsitz des Nähmaschinenherstellers Singer. Das Gebäude war im Stil des Beaux-Arts gehalten und wurde 1908 fertiggestellt. Mit 187 Meter Höhe war es das höchste Gebäude New Yorks und kurze Zeit auch höchstes Gebäude weltweit.

Das Singer Building wurde 1968 zusammen mit dem benachbarten City Investing Building abgerissen. Auf dem Areal wurde in den 1970er Jahren das U.S. Steel Building errichtet (heute: One Liberty Plaza). Das Singer Building ist das höchste Gebäude, das zu Gunsten eines Neubaus abgerissen wurde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innenansicht, September 1967, während der Abrissarbeiten
Postkarte, um 1910

Der Architekt Ernest Flagg legte 1902 die Pläne für den Bau vor, der anfangs nur eine Höhe von rund 300 Fuß (rund 91 m) erreichen sollte. Diese wurde jedoch bald darauf auf fast das Doppelte erhöht. Die Arbeiten am 149 Broadway/Ecke Liberty Street begannen 1906. Mit seinen 47 Stockwerken war es bis zur Eröffnung des Metropolitan Life Towers im Jahr 1909 kurze Zeit das höchste Gebäude der Welt.

Das Unternehmen Singer nutzte die oberen Geschosse des Turms – einschließlich der sechs Geschosse in der Laterne des Turms – selbst und vermietete die Stockwerke unterhalb des 31. Stocks. In der 40. Etage befand sich eine Aussichtsplattform für Besucher. Für die New Yorker Bauordnung von 1916 wurde das Gebäude zum Maßstab, weil der Turm nur 25 Prozent der Grundstücksfläche einnahm. Für künftige Bauvorhaben wurde dies die Vorgabe.

Im Verlauf der 1960er Jahre stellte sich das Gebäude jedoch aufgrund seiner zu kleinen Innenabmessungen immer mehr als unrentabel raus. Es bot je Stockwerk lediglich 390 m² Nutzfläche; der 60 Jahre alte Wolkenkratzer wurde daher 1967 abgerissen, um Platz für das U.S. Steel Building zu schaffen, welches 3.400 m² Nutzfläche je Stockwerk bietet [1]. Die Abbrucharbeiten begannen im August 1967 und wurden ein Jahr später abgeschlossen. Obwohl das Singer Building eines der prägnantesten Bauwerke New Yorks war, unterlag es nicht dem Denkmalschutz. Die für die Anerkennung zuständige Landmarks Preservation Commission teilte im August 1967 mit, dass die Stadt New York im Fall einer Anerkennung entweder einen Käufer für das Gebäude hätte finden oder es selber erwerben müssen. [2]

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der schlank aufsteigende Turm folgte dem Typus eines Leuchtturms. Der Turm selbst stieg erst oberhalb des 15. Stockwerks aus der Mitte eines Komplexes von zwei niedrigeren Bauten auf, die bereits vorher von Flagg errichtet worden waren.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 149 Broadway Singer Building – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://skyscraperpage.com/cities/?buildingID=2376
  2. Gray, Christopher (2 January 2005). "Streetscapes: Once the Tallest Building, but Since 1967 a Ghost". The New York Times. Retrieved 1 August 2010
davor Höchstes Hochhaus der Welt danach
Park Row Building 187 m
1908–1909
Metropolitan Life Tower

Koordinaten: 40° 42′ 35″ N, 74° 0′ 39″ W