Sjenica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Сјеница
Sjenica
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Sjenica (Serbien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Serbien
Okrug: Zlatibor
Opština: Sjenica
Koordinaten: 43° 17′ N, 20° 0′ O43.27527777777820.000833333333Koordinaten: 43° 16′ 31″ N, 20° 0′ 3″ O
Einwohner: 17.970 (2002)
Telefonvorwahl: (+381) 20
Postleitzahl: 36 310
Kfz-Kennzeichen: SJ
Struktur und Verwaltung
Webpräsenz:
Moschee in Sjenica

Sjenica (serbisch-kyrillisch Сјеница) ist eine Kleinstadt in der südwestserbischen Gebirgsregion am Nordhang des Gebirgszugs Pešter. Die Stadt selbst liegt auf einer Höhe von etwa 1000 m. i. J.. Sie ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Gemeinde mit etwa 26.000 Einwohnern und gehört zum Bezirk Zlatibor.

Sjenica liegt in der gleichnamigen Sjenica-Ebene, die von den Flüssen Vapa und Uvac gebildet wurde. Der südliche Teil der Gemeinde wird von der abflusslosen Pešter-Hochebene (Peštersko polje) eingenommen.

Zur Volkszählung 2011 bezeichneten sich 73,9 % der Einwohner der Gemeinde als Bosniaken, 19,9 % als Serben und 4,7 % als ethnische Muslime.[1]

Quelle[Bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011: Становништво према националној припадности и полу, по општинама и градовима („Einwohner nach nationaler Zugehörigkeit und Geschlecht, nach Gemeinden und Städten“), XLS-Datei, 432 kB

Weblink[Bearbeiten]