Softbox

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lichtwanne

Eine Softbox ist eine faltbare Lichtwanne, das heißt, eine Flächenleuchte, die zur gleichmäßigen Ausleuchtung von Motiven eingesetzt wird. Eine Hardbox ist hingegen eine Lichtwanne mit festen Seitenwänden. Lichtwannen werden eingesetzt, wenn in der Fotografie sehr gleichmäßiges, flächiges Licht benötigt wird, z. B. bei der Aufnahme von reflektierenden gekrümmten Oberflächen wie Brillengläsern. Auch in der Porträtfotografie werden Lichtwannen zur gleichmäßigen Ausleuchtung eingesetzt.

Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Softbox ist ein Aufsatz auf den Blitzkopf einer Blitzanlage. Sie bestehen typischerweise aus Stoff, innen mit reflektierendem Material ausgekleidet, um das Blitzlicht zu reflektieren, und geben das Blitzlicht über einen zumeist quadratischen, rechteckigen oder achteckigen Diffusor ab.

Typ Softbox[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lichtwanne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien