Sonia Meilland (Rose)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonia Meilland
Synonyme MEIhelvet, Sonia, Sonja, Sweet Promise
Sonia Meilland
Gruppe Teehybride
Herkunft Frankreich
Züchter Meilland
Markteinführung 1970
Abstammung

Kreuzung aus
'Zambra' ® × ('Baccará' ® × 'White Knight')

Liste von Rosensorten

Sonia Meilland, syn. MEIhelvet, 'Sweet Promise', Sonia oder 'Sonja', ist eine lachsrosa blühende Edelrose, die von der Rosenzüchterfamilie Meilland 1971 auf den Markt gebracht wurde. Sie ist eine Kreuzung aus 'Zambra' × ('Baccará' × 'White Knight') und nach der Tochter bzw. Enkelin der Züchter Alain und Marie-Louise Meilland benannt. Mit über 40 Millionen verkauften Pflanzen ist 'Sonia Meilland' eine der erfolgreichsten Rosensorten, die auch für die Floristikbranche angebaut wird.

Die Teehybride hat sehr schöne, leicht fruchtig duftenden Blüten auf langen Stielen mit etwa 30 Blütenblättern. 'Sonia Meilland' hat glänzendes, dunkles Laub, erreicht eine Wuchshöhe von ca. 1,30 m und eine Breite von etwa 0,6 m und ist mäßig winterhart (USDA Zone 7b). Die öfterblühende Rose blüht im Freiland an warmen Plätzen von Anfang Juni bis zum Ende der Saison im Oktober und ist eine gute Schnittrose.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rosa 'Sonia Meilland' – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Heinrich Schultheis: Rosen: die besten Arten und Sorten für den Garten. Ulmer, Stuttgart 1996, ISBN 3-8001-6601-1.