Source Sans Pro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Source Sans Pro
Schriftart Source Sans Pro
Kategorie Sans-Serif
Schriftdesigner Paul D. Hunt
Schriftgießerei Adobe Inc.
Veröffentlichung 2. August 2012
Beispiel
Schriftbeispiel für Source Sans Pro

Source Sans Pro ist eine serifenlose Schriftart von Paul D. Hunt für Adobe.[1] Sie ist die erste Open-Source-Schriftart von Adobe und wurde unter der SIL Open Font License veröffentlicht. Die Quelldateien der Schriftart sind auf Sourceforge und auf Github verfügbar. Hunt ließ sich während der Entwicklung von Source Sans Pro von den Schriftarten News Gothic und Franklin Gothic von Morris Fuller Benton inspirieren.[2]

Schriftschnitte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schriftart besteht aus folgenden zwölf Schriftschnitten:

  • Source Sans Pro ExtraLight
Source Sans Pro ExtraLight Italic
  • Source Sans Pro Light
Source Sans Pro Light Italic
  • Source Sans Pro Regular
Source Sans Pro Italic
  • Source Sans Pro Semibold
Source Sans Pro Semibold Italic
  • Source Sans Pro Bold
Source Sans Pro Bold Italic
  • Source Sans Pro Black
Source Sans Pro Black Italic

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Source Sans Pro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://blogs.adobe.com/typblography/2012/08/source-sans-pro.html
  2. http://www.golem.de/news/source-sans-pro-adobes-erster-open-source-font-1208-93621.html