Sparkasse Arnsberg-Sundern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Sparkassen  Sparkasse Arnsberg-Sundern
Bild Hauptsitz SPK AS.jpg
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Hauptstraße 10–12
59755 Arnsberg
Rechtsform Anstalt des öffentlichen Rechts
Bankleitzahl 466 500 05[1]
BIC WELA DED1 ARN[1]
Verband Sparkassenverband Westfalen-Lippe
Website www.spk-as.de
Geschäftsdaten 2019[2]
Bilanzsumme 1,411 Mrd. Euro
Einlagen 1,108 Mrd. Euro
Kundenkredite 1,017 Mrd. Euro
Mitarbeiter 233
Geschäftsstellen 18
Leitung
Vorstand Vorsitzender: Ernst-Michael Sittig;

Jürgen Schwanitz

Liste der Sparkassen in Deutschland

Die Sparkasse Arnsberg-Sundern ist eine öffentlich-rechtliche Sparkasse mit Sitz in Arnsberg-Neheim. Ihr Geschäftsgebiet umfasst die Stadt Arnsberg und die Stadt Sundern. Träger ist der Sparkassenzweckverband Arnsberg-Sundern.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die heutige Sparkasse Arnsberg-Sundern ging aus verschiedenen lokalen Gründungen hervor. In Arnsberg wurden 1821 die ersten Statuten für eine örtliche Sparkasse veröffentlicht. Die Gründung erfolgte allerdings erst 1837. Im Jahr 1851 folgte die städtische Sparkasse in Neheim und 1882 die Sparkasse in Allendorf bei Sundern. Im Jahr 1903 wurde schließlich die Gemeindesparkasse Hüsten gegründet. Ein erster Zusammenschluss erfolgte 1936 mit der Bildungs der Verbandssparkasse der Stadt Neheim und des Amtes Sundern. Im Jahr 1941 kam auch Hüsten hinzu. Im Zusammenhang mit der kommunalen Neugliederung kam es 1976 zum Zusammenschluss der Verbandssparkasse Neheim-Hüsten-Sundern und der Sparkasse Arnsberg zur heutigen Sparkasse Arnsberg-Sundern.

Organisationsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sparkasse hat im Geschäftsgebiet folgende Standorte

  • In Arnsberg: BeratungsCenter und Geschäftsstellen in Oeventrop, Niedereimer, Schreppenberg und Steinweg
  • In Hüsten: BeratungsCenter und Geschäftsstellen in Bruchhausen, Herdringen, Müschede
  • In Neheim: BeratungsCenter und Geschäftsstellen in Bergheim, Sparkassenkreisel und Voßwinkel
  • In Sundern: BeratungsCenter und Geschäftsstellen in Allendorf, Hachen, Langscheid und Silmecke

Geschäftszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sparkasse Arnsberg-Sundern wies im Geschäftsjahr 2019 eine Bilanzsumme von 1,411 Mrd. Euro aus und verfügte über Kundeneinlagen von 1,108 Mrd. Euro. Gemäß der Sparkassenrangliste 2019 liegt sie nach Bilanzsumme auf Rang 278. Sie unterhält 18 Filialen/Selbstbedienungsstandorte und beschäftigt 233 Mitarbeiter.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sparkasse Arnsberg-Sundern – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Sparkassenrangliste 2019. (PDF; 199 kB, 9 Seiten) In: Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. DSGV.de, 4. Mai 2020, abgerufen am 4. Mai 2020.
  3. Sparkassenrangliste 2019. (PDF; 199 kB, 9 Seiten) In: Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. DSGV.de, 4. Mai 2020, abgerufen am 4. Mai 2020.

Koordinaten: 51° 23′ N, 8° 6′ O