Sparkasse Fürstenfeldbruck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Sparkassen  Sparkasse Fürstenfeldbruck
Hauptsitz in Fürstenfeldbruck
Hauptsitz in Fürstenfeldbruck
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Hauptstraße 8
82256 Fürstenfeldbruck
Rechtsform Anstalt des öffentlichen Rechts
Bankleitzahl 700 530 70[1]
BIC BYLA DEM1 FFB[1]
Gründung 1883
Verband Sparkassenverband Bayern
Website www.sparkasse-ffb.de
Geschäftsdaten 2017[2]
Bilanzsumme 3,824 Mrd. Euro
Einlagen 3,058 Mrd. Euro
Kundenkredite 2,808 Mrd. Euro
Mitarbeiter 731
Geschäftsstellen 25
Leitung
Verwaltungsrat als Vors. Thomas Karmasin (Landrat) im Wechsel mit Erich Raff (Oberbürgermeister)
Vorstand Dr. Peter Harwalik (Vorsitzender),
Frank Opitz
Liste der Sparkassen in Deutschland

Die Sparkasse Fürstenfeldbruck ist ein öffentlich-rechtliches Kreditinstitut mit Sitz in Fürstenfeldbruck. Ihr Geschäftsgebiet ist der Landkreis Fürstenfeldbruck. Träger ist der Zweckverband Kreis- und Stadtsparkasse Fürstenfeldbruck, dessen Mitglieder der Landkreis und die Große Kreisstadt Fürstenfeldbruck sind.

Geschäftsausrichtung und Geschäftserfolg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sparkasse Fürstenfeldbruck wies im Geschäftsjahr 2017 eine Bilanzsumme von 3,824 Mrd. Euro aus und verfügte über Kundeneinlagen von 3,058 Mrd. Euro. Gemäß der Sparkassenrangliste 2017 liegt sie nach Bilanzsumme auf Rang 88. Sie unterhält 25 Filialen/Selbstbedienungsstandorte und beschäftigt 731 Mitarbeiter.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl gemäß einer Korrespondenz des königlich-bayerischen Landgerichts Bruck mit der Marktgemeindeverwaltung bereits erstmals 1836 über die Gründung einer Sparkasse in Fürstenfeldbruck verhandelt wurde, erfolgte die Gründung der Sparkasse Fürstenfeldbruck erst im Jahr 1883. In zwei Sitzungen am 2. April und 4. Mai 1883 wurde im Magistrat sowie Gemeinde-Collegium schließlich das „Statut der Sparkassa des Marktes Bruck“ beraten und beschlossen.

Leitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorsitzender der Sparkassa-Commission
  • 1883–1894; Johann B. Miller
  • 1894–1900; Josef B. Keller
  • 1900–1919; Georg Sinzinger
  • 1919–1922; Leonhard Plonner
Sparkassenleiter
  • 1923–1925; Fritz Fischer
  • 1925–1945; Georg Geiß
  • 1945–1947; Emilie Ott
  • 1947–1960; Heinrich Perzlmaier
  • 1960–1970; Walter Well
Vorsitzender des Vorstandes
  • 1970–1983; Walter Well
  • 1983–1987; Helmut Keitel
  • 1987–1993; Franz X. Weigl
  • 1994–2001; Christian Küster
  • 2001–2018; Klaus Knörr
  • Seit 2019; Dr. Peter Harwalik

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Werden und Wirken. Die Sparkasse Fürstenfeldbruck in Vergangenheit und Gegenwart. ISBN 3-09-303879-0.
  • 125 Jahre Sparkasse Fürstenfeldbruck. Sonderbeilage zum Geschäftsbericht 2007.
  • Walter G. Well: „Maler im Fürstenfeldbrucker Land“ Hirmer Verlag, München 1988, ISBN 3-7774-4970-9.
  • „Maler in Bruck“ Ergänzungsband, 1998, ISBN 3-00-00-2527-8.
  • In jeder Beziehung ein besonderer Partner, Herausgeber: Sparkasse Fürstenfeldbruck
  • Sparkasse Fürstenfeldbruck und Mittelstand, Herausgeber: Sparkasse Fürstenfeldbruck

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Sparkassenrangliste 2017. (PDF; 392 kB, 9 Seiten) In: Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. DSGV.de, 1. Mai 2018, abgerufen am 1. Mai 2018.
  3. Sparkassenrangliste 2017. (PDF; 392 kB, 9 Seiten) In: Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. DSGV.de, 1. Mai 2018, abgerufen am 1. Mai 2018.

Koordinaten: 48° 10′ 38,8″ N, 11° 15′ 23,5″ O