Spielabbruch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Spielabbruch ist die vorzeitige Beendigung eines Spiels. Zu diesem Zeitpunkt hätte nach den üblichen Regeln das Spiel noch weitergeführt werden müssen, was aber aufgrund (dem Anschein nach) widriger Umstände nicht erfolgte. Es war somit noch kein endgültiges Ergebnis ermittelt. Ein Spielabbruch kann zu einer Strafverifizierung führen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiktionary: Spielabbruch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]