Stabil Elite

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stabil Elite
Stabil Elite (2012)
Stabil Elite (2012)
Allgemeine Informationen
Herkunft Düsseldorf, Deutschland
Genre(s) Elektro-Pop
Gründung 2007
Website www.stabilelite.net
Gründungsmitglieder
Synthesizer, Backgroundgesang
Lucas Croon
Gesang, Synthesizer
Nikolai Szymanski
Gitarre
Martin Sonnensberger
Aktuelle Besetzung
Synthesizer, Backgroundgesang
Lucas Croon
Gesang, Synthesizer
Nikolai Szymanski
Gitarre
Martin Sonnensberger
Bass
Timo Hein (seit 2012)
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug, Percussion
Niklas Wandt

Stabil Elite ist eine deutsche Band aus Düsseldorf. Sie vermischen elektronische Elemente mit denen klassischer Bands und erzeugen dadurch einen eigenen Klangkosmos.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band wurde von Lucas Croon, Nikolai Szymanski und Martin Sonnensberger 2007 gegründet. Der Bandname ist dem deutschen Science-Fiction-Film Das Millionenspiel von 1970 entlehnt, in dem ein fiktiver Konzern unter dem gleichen Namen auftaucht.[1] 2012 kam der Bassist Timo Hein hinzu, zunächst als Unterstützung bei Live-Konzerten und seit 2016 offiziell als festes Mitglied der Band.

Nach diversen Kompilationen und Samplern brachten Stabil Elite 2011 die EP Gold und 2012 ihr Debütalbum Douze Pouze auf den Markt.[2][3][4] Das Debüt wurde deutschlandweit von den Kritikern hoch gelobt und wurde unter anderem vom Musikexpress zur Platte des Monats gekürt. In Folge dessen war die junge Düsseldorfer Band weltweit unterwegs. Sie spielten unter anderem Konzerte in Israel, Palästina, Mexiko, China, Vietnam, Kambodscha, den Philippinen und zuletzt im März 2016 auf Einladung beim renommierten South by Southwest Festival in Austin, Texas.

2016 erschien ihr zweites Studio-Album Spumante in digitaler Form (iTunes, Spotify etc.), CD und LP.[5]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Gold [6]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stabil Elite – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Timo Feldhaus: „Stabil Elite: Die Rheingoldgräber“, in: De:Bug 160 (Abgerufen am 13. Februar 2012)
  2. http://www.rp-online.de/region-duesseldorf/duesseldorf/nachrichten/klangkunst-aus-dem-keller-1.1144787
  3. http://www.wz-newsline.de/lokales/duesseldorf/specials/duesseldorfs-junge-kuenstler/lucas-croon-die-suche-nach-dem-sound-1.174601
  4. a b „Debut-Album von Stabil Elite: Ich muss verhungern“ taz.de, März 2012
  5. Spumante. Abgerufen am 16. Mai 2016.
  6. http://www.amazon.de/Gold-Ep/dp/B004P92M4Y/ref=sr_shvl_album_1?ie=UTF8&qid=1360152132&sr=301-1
  7. http://www.intro.de/platten/kritiken/23066896/stabil-elite-douze-pouze
  8. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/pop/cd-der-woche/cd-der-woche-stabil-elite-oden-an-den-ombudsmann-11678326.html
  9. THE ITALIC SHOP: Stabil Elite - Spumante (2LP + CD). In: THE ITALIC SHOP. Abgerufen am 14. Mai 2016.