Stade de la Libération

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stade de la Libération
Stade de la Libération
Stade de la Libération
Daten
Ort Boulevard Eurvin
FrankreichFrankreich 62200 Boulogne-sur-Mer, Frankreich
Koordinaten 50° 43′ 25″ N, 1° 37′ 11″ OKoordinaten: 50° 43′ 25″ N, 1° 37′ 11″ O
Eigentümer Stadt Boulogne-sur-Mer
Baubeginn Oktober 1949
Eröffnung 1. Juni 1956
Renovierungen 2006
Oberfläche Naturrasen
Architekt Albert Bonne
Kapazität 15.204 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Stade de la Libération ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in Boulogne-sur-Mer im Département Pas-de-Calais in der nördlichsten Region Frankreichs (Hauts-de-France). Der Fußballverein US Boulogne hat hier seine sportliche Heimat. Ein weiterer Nutzer des Stadions ist der Leichtathletikverein Boulogne Athlétique Club. Im Oktober 1949 begannen die Bauarbeiten, doch erst am 1. Juli 1956 wurde die Sportstätte eröffnet.

Nach dem Aufstieg 2007 in die zweite Liga wurden einige Baumaßnahmen nötig.

  • Ausbau der Zuschauerkapazität
  • Stärkere Flutlichtanlage
  • Erneuerung der sanitären Anlagen
  • Einrichtungen für Fernsehübertragungen
  • Renovierung der Spielerkabinen

Nach dieser Renovierung hatte das Stadion 8.700 Plätze. Durch den Aufstieg des US Boulogne im Mai 2009 in die Ligue 1 wurde die Arena nochmals ausgebaut auf 15.004 Zuschauerplätze. Heute bietet es 15.204 Zuschauerplätze.[1]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stade de la Libération – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. usbco.com: Stadionkapazität (französisch)