Stadtkirche Feldberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stadtkirche Feldberg

Die Stadtkirche ist die evangelische Kirche in Feldberg in der Feldberger Seenlandschaft. Sie gehört zur Propstei Neustrelitz des Kirchenkreises Mecklenburg der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1870 brannte die alte Fachwerkkirche auf dem Amtswerder ab. Die heutige Feldberger Stadtkirche wurde als Nachfolgebau von 1872 bis 1875 auf dem damaligen Friedhof und heutigem Kirchberg von Joseph Wilhelm Richard errichtet.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche ist ein Backsteinbau als Basilika mit querschiffartigen Erweiterungen und Apsis. Äußerlich ist die Kirche einfach gegliedert. Im Inneren ragt das Mittelschiff empor. Die links und rechts angegliederten Seitenschiffe erscheinen etwas niedrig zum Mittelschiff. Es ist der Grundriss einer Kreuzkirche zu erkennen. Die Gurtbögen des Schiffes sind rundförmig, die Apsis ist durch rundbögige Wandnischen gegliedert.

Die aus der Bauzeit der Kirche stammende Ausstattung zeigt unter anderem ein Altargemälde vom Ecce homo des Malers Georg Kannengießer aus Neustrelitz. Die Orgel ist ein Werk aus dem Jahr 1874 von Barnim Grüneberg mit 18 Registern auf zwei Manualen und Pedal.[1]

Der Westturm ist hoch und auf Grund der Lage der Kirche, weithin zu sehen. Am Oberbau des Turmes zeigt sich gestalterischer Aufwand.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Horst Ende: Die Stadtkirchen in Mecklenburg. Evangelische Verlagsanstalt, Berlin
  • Hans-Christian Feldmann u. a.: Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler. Mecklenburg-Vorpommern. München 2000, S. 131f.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stadtkirche Feldberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Informationen zur Orgel auf den Seiten des Orgelmuseums Malchow. Abgerufen am 7. Januar 2018.

Koordinaten: 53° 20′ 8,4″ N, 13° 26′ 14,5″ O