Star Sat Radio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Star*Sat Radio war ein deutsches Satellitenradio, das 1987 in München von Jo Lüders und Peter Pelunka gegründet wurde. Dann gab es "Hits aus 40 Jahren Popgeschichte" ab 1988 auch auf der UKW-Frequenz von "89 München", 89,0 MHz. Davor sendete man bereits im Kabelnetz München.[1]

Star*Sat Radio ging als erstes deutsches Satellitenradio über ECS1, Kopernikus und Astra auf Sendung.[2]

Star*Sat Radio lief ohne Moderation und wurde daher Ende der 1980er und Anfang der 1990er von vielen Kneipen, Kinos etc. als Hintergrundmusikprogramm gewählt. Sat.1 verwendete Star*Sat Radio als Begleitton zu seinem Testbild in der programmfreien Zeit. Star*Sat Radio war als Rahmenprogramm bei anderen privaten UKW-Stationen in verschiedenen Teilen Bayerns und Baden-Württembergs, sowie in Südtirol bis zum Gardasee zu hören. Außerdem in Deutschland über das Kabelnetz und über weitere Kabelnetze und Radiostationen in Europa.[3]

Star*Sat Radio wurde auch im digitalen Satellitenradio DSR verbreitet. Hier sendete man ein tägliches, halbstündiges Rheinland-Pfalz-Magazin, das in einem Studio in Ludwigshafen produziert wurde.

Ab dem Jahr 1993 wurde das Programm in Dauner Studios produziert. Mutter war dann die Firma Technisat in Daun. Mitte der 1990er hatte Star*Sat Radio auch einige Stützfrequenzen in Rheinland-Pfalz. Nach 2000 scheiterte der Versuch vom Eigentümer Technisat, Star*Sat Radio und weitere Ableger als Pay-Radio in Deutschland zu etablieren. Auch mit dem Aufkommen der Webradios sank das Interesse, so dass Star*Sat Radio 2008 eingestellt wurde.

Seit 2014 sendet ein neues Star*Sat Radio der dunk media group in Berlin via DAB+ sowie als Internetradio „die Hits der 80er und die beste Musik von heute“.[4][5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uhini.de/uhini_sites/munich89.html
  2. http://www.radiojournal.de/radioarchiv/1993/starsat/starsat.htm
  3. https://www.youtube.com/watch?v=30LI_LIHha4
  4. http://www.radioszene.de/54464/original-starsat-radio-ist-wieder-da.html
  5. http://www.berliner-radiosender.de/starsat.html