Steirische Kulturinitiative

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Steirische Kulturinitiative ist ein Veranstalter und Produzent in den Bereichen Literatur, Medienkunst, Tanz, Theater und bildende Kunst. Sie wurde 1977 mit dem Ziel gegründet, die steirischen Kunstszene zu fördern und zu beleben. Leiter des Projekts ist seit 1994 Herbert Nichols-Schweiger. Den Vereinsvorsitz übernahm im Jahr 2000 der ehemalige Grazer Kulturstadtrat Karl-Heinz Herper.

Tanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Schwerpunkt der Sparte Tanz ist Butoh, eine aus Japan stammende Tanzform. Beteiligte Choreografen waren unter anderem Yumiko Yoshioka, Ko Murobushi, Moe Ymamoto, Kei Shirasaka, Jean Daniel Fricker oder Shinichi Momo Koga sowie der Regisseur und Bühnenbildner Joachim Manger oder der Lichtdesigner Takashi Miyamukai. Musikalische Begleiter waren unter anderem Zam Johnson, Myra Melford und Bernhard Weiss.

Bildende Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildende Künstler haben aus verschiedenen Gründen (bescheidene Ausbildungsmöglichkeiten in der Steiermark, ökonomisch schwach entwickeltes Galerienwesen, "Zurückhaltung" der großen Interessensvertretungen) nur eingeschränkte Möglichkeiten, ihren Lebensunterhalt aus ihrer Kunst zu bestreiten.


Studio KI

Die Steirische Kulturinitiative betreibt seit 1999 das Studio KI im ehemaligen Palais Dietrichstein als Ort für kulturelle Projektarbeit der Off-Szene in Graz-Mitte.

Publikationen/Projekte (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schafft Kultur neue Arbeit? Textbeiträge von u. a. Literas Verlag, Wien 2000. ISBN 3-85429-300-3
  • Irmgard Schaumberger und Heinz Etzel: Synchron. Hrsg. Steirische Kulturinitiative. Graz 2001.
  • Butoh – Klärende Rebellion. Tanzlabor Graz. Hrsg. Herbert Nichols-Schweiger. Böhlau Verlag, Wien 2003. ISBN 3-205-77161-3
  • Bruno Wildbach: Humansize. Textbeitrag von Werner Fenz und ein Gespräch mit Frauke Franckenstein. Hrsg. Steirische Kulturinitiative. Graz 2004
  • W. W. Anger: Subsysteme. Das Werkbuch. Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra 2005.
  • Fritz Ganser: Sprachbilder. Hrsg. Steirische Kulturinitiative. Leykam Verlag, Graz 2008. ISBN 978-3-7011-7645-8
  • Schmalz-Stuhlman: Handlungsspuren, Geschichtete Präsenzen. Hrsg. Steirische Kulturinitiative, Konstanz und Graz 2008.
  • Friedrich Knilli: Das Hörspiel in der Vorstellung der Hörer. Selbstbeobachtungen. Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2009. ISBN 978-3-631-56127-0
  • Die Szene und ihre Initiativen. Handbuch der freien Szenen in der Steiermark. Hrsg. Herbert Nichols-Schweiger. Leykam Verlag, Graz 2010. ISBN 978-3-7011-7729-5
  • Arnold Reinisch: Resurr€©tion. Hrsg.: Herbert Nichols-Schweiger und Arnold Reinisch. Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra 2011. ISBN 978-3-902416-62-9
  • Heinz Hartwig. Regisseur für Theater und Hörspiel, Förderer und Gestalter des kulturellen Wandels. Hrsg.: Werner Fenz u. a. Leykam Verlag, Graz 2012. ISBN 978-3-7011-7810-0
  • Liberation in Progress. Ein Projekt von Josef Schützenhöfer und Klaus Zeyringer. Hrsg. Herbert Nichols-Schweiger und Simon Brugner. Leykam Verlag, Graz 2012. ISBN 978-3-7011-7838-4
  • Alfred Resch, Licht & Geräusch – Objekte & Installationen. Textbeiträge von Martin Behr u. a. Hrsg. Steirische Kulturinitiative, Edition Keiper, Graz 2013. ISBN 978-3-902901-41-5
  • Sarah Bildstein, connected component, Kuratorin: Sofie Mathoi. Hg. Steirische Kulturinitiative, Graz 2014. ISBN 978-3-200-03808-0.
  • Kurt Stadler, Sammelsurium. Eine Raumkomposition. Textbeiträge von Günter Mayer u. a. Hrsg. Steirische Kulturinitiative, Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra 2014. ISBN 978-3-99028-427-8
  • Sigi Faschingbauer, Im Regen die Tinte. Ein künstlerischer Streifzug durch die Südwest-Steiermark mit Birgit Pölzl u. a. Hrsg. Steirische Kulturinitiative, Edition Keiper, Graz 2015. ISBN 978-3-902901-83-5.
  • Resanita., Wilde Frau, Anita Fuchs & Resa Pernthaller, Texte von Lucas Gehrmann u. a. Hrsg. Steirische Kulturinitiative, Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra 2016. ISBN 978-3-99028-553-4.
  • Es gibt den Weg. Richard Kratochwill – Künstler und Kulturarbeiter, Textbeiträge von Richard Kriesche u. a. Hrsg. Steirische Kulturinitiative, Forum Stadtpark Verlag 2016. ISBN 978-3-901109-47-8
  • Are You Still Alive? Voices of Conscience at a Time of Silencing, Mit Werken von Didem Erk u. a. März 2017.
  • Butoh – Bewegte Körper. Metamorphosen der Seele. DVD + Book, Texte von Herbert Nichols-Schweiger u. a. Hrsg. Steirische Kulturinitiative, Juni 2017. ISBN 978-3-200-05153-9
  • Liberation Continued. Begründet von Josef Schützenhöfer und Klaus Zeyringer, Hrsg. Herbert Nichols-Schweiger u. Simon Brugner. 2. stark erweiterte Auflage. Leykam Buchverlag 2017, ISBN 978-3-7011-8048-6
  • Strange ALLiBERT, Markus Wilfling, Bildlexikon eines individuellen Phänomens. Mit Texten von Thomas Miessgang u. a. Hrsg. Steirische Kulturinitiative, 2018. ISBN 978-3-200-05633-6
  • und/oder/ist – and/or/is. Irmgard Schaumberger, Ein Buch von Evelyn Kraus u. a. Mit Beitr.von Werner Fenz u. a. Hrsg. Steirische Kulturinitiative 2018, Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra. ISBN 978-3-99028-793-4
  • Colombia Paper. Auf-Zeichnungen aus einem fernen Land, Franz Konrad, Hsg. Steirische Kulturinitiative 2019.
  • Lisa D., Klääsch. Zusammenstöße mit Kunst, Mode und anderen Disziplinen 1984-1994 (2010). Hsg. Steirische Kulturinitiative in Verbindung mit Brigitte Bidovec 2019. ISBN 978-3-87512-488-0

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]