Strecken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Begriff Strecken bezeichnet:

  • in der Fertigung das Verlängern der Form von Gegenständen; siehe Längen
  • das Hinzufügen von Streckmitteln, zum Beispiel bei Medikamenten und Drogen – dies erhöht Volumen und Gewicht der verkauften Substanz, aber nicht deren Wirkstoffgehalt
  • einen Arbeitsschritt in der Textilindustrie; siehe Streckbank (Textilindustrie)
  • die Folter mit einer Streckbank (Folter)
  • in der Gymnastik u. ä., siehe Dehngymnastik
  • den Plural von Strecke (Synonym: Route / Routen).