Strongylida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strongylida
Hundehakenwurm

Hundehakenwurm

Systematik
ohne Rang: Urmünder (Protostomia)
Überstamm: Häutungstiere (Ecdysozoa)
Stamm: Fadenwürmer (Nematoda)
Klasse: Secernentea
Unterklasse: Rhabditia
Ordnung: Strongylida
Wissenschaftlicher Name
Strongylida

Strongylida (von griech. strongylos ‚rund‘) ist eine Ordnung der Fadenwürmer.[1] Charakteristisch für die Ordnung ist die glockenartige Begattungstasche (Bursa copulatrix) am Hinterende männlicher Individuen, die den Anus und das Kopulationsorgan enthält.[2] Die Begattungstasche wird von dorsalen, lateralen und ventralen Cuticula-Erweiterungen (sogenannten Lappen) gebildet, die von Muskelfortsätzen (Strahlen) gestützt werden. Sie dient der Fixierung der Weibchen bei der Kopulation. Männchen und Weibchen haben eine, meist an der Basis bezahnte Mundkapsel.[3]

Die Entwicklung vom Ei bis zur dritten Larve findet in der Außenwelt statt. Die artenreiche Ordnung enthält zahlreiche medizinisch bedeutsame Parasiten des Magen-Darm-Trakts und der Lunge.[1] Sie wird in vier Überfamilien gegliedert:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Georg von Samson-Himmelstjerna, Horst Zahner, Johannes Eckert, Peter Deplazes: Lehrbuch der Parasitologie für die Tiermedizin. Georg Thieme Verlag, 3. Auflage 2012, ISBN 9783830412052, S. 245
  2. Yezid Gutierrez: Diagnostic Pathology of Parasitic Infections with Clinical Correlations. Oxford University Press, 2000, ISBN 9780195121438, S. 314.
  3. Dwight D. Bowman: Georgis' Parasitology for Veterinarians. Elsevier Health Sciences, 10. Auflage 2014, ISBN 9781455739882, S. 159