Stryj (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stryj
Стрий
Ukraine-Stryi River-3.jpg
Daten
Lage Oblast Lwiw (Ukraine)
Flusssystem Dnister
Abfluss über Dnister → Schwarzes Meer
Quellgebiet Waldkarpaten
48° 55′ 57″ N, 23° 8′ 15″ O
Mündung DnisterKoordinaten: 49° 23′ 49″ N, 24° 12′ 36″ O
49° 23′ 49″ N, 24° 12′ 36″ O

Länge 232 km[1]
Einzugsgebiet 3055 km²[1]
Abfluss[1]
Lage: 17 km oberhalb der Mündung
MQ
45,2 m³/s
Linke Nebenflüsse Jablunka
Rechte Nebenflüsse Opir, Kruschelnyzja
Mittelstädte Stryj
Kleinstädte Skole, Turka, Schydatschiw
Der Stryj in der Stadt Stryj

Der Stryj in der Stadt Stryj

Stryi und oberer Dnister

Stryi und oberer Dnister

Der Stryj (ukrainisch Стрий) ist ein rechter Nebenfluss des Dnister.

An seinem Ufer liegt die gleichnamige ukrainische Stadt Stryj. Der Stryj entspringt in den Waldkarpaten. Im Delta der Flüsse Stryj und Opir befindet sich der „natsional'ny park Skolivs'ki Beskydy“ (bei Skole). Danach durchfließt der Fluss die gleichnamige Stadt Stryj und fließt weiter durch Schydatschiw. Kurz darauf mündet der Stryj in den Dnister.

Die Länge der Stryj beträgt ca. 232 km. Der Fluss hat ein Einzugsgebiet von rund 3055 km². Der mittlere Abfluss 17 km oberhalb der Mündung beträgt 45,2 m³/s.[1] Bei Hochwasser erreicht der Stryj Abflüsse von bis zu 890 m³/s.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stryj – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Artikel Stryi in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D107127~2a%3DStryi~2b%3DStryi